Wednesday, December 04, 2013

a very merry christmasguestpost {Advents Centerpiece DIY by squeaky swing}

Ihr Lieben! In den nächsten zwei Wochen gibt es ein paar Gastposts, damit auf magnoliaelectric die Weihnachtszeit nicht ganz ausgelassen wird. Ich habe so viel um die Ohren derzeit, möchte mich selbst nicht in den letzten Wochen von 2013 reinstressen und habe deshalb ganz tolle (Blogger-)Freundinnen gefragt, die ich allesamt nun schon wirklich kenne und liebe, ob sie mir ein bisschen aushelfen möchten. Von DIYS und Rezepten gibt's also zwei Wochen lang Posts und ich bedanke mich hiermit herzlichst dafür und wünsche euch viel Spaß! Heute beginnt Stefanie (damit ihr ganz sanft an andere Autorinnen gewöhnt werdet, ist der Name noch gleich für den ersten Post :D).

Hallo liebe magnoliaelectric-Leser, mein Name ist Stefanie und ich schreibe auf meinem Blog Squeaky Swing vorwiegend über Selbstgemachtes. Ich benutze meinen Blog aber auch, um mein Leben zu dokumentieren und vor allem die positiven Seiten meines Alltags zu dokumentieren.  

Ich freue mich riesig, dass ich heute bei magnoliaelectric zu Gast sein darf! Dieses Jahr habe ich als Tischdekoration immer ein Tablett benutzt, in welches ich passend zur Jahreszeit verschiedene Kleinigkeiten hinlegte. Im Sommer frische Blumen, im Herbst süsse Zierkürbisse und zu Ostern einen kleinen Osterbaum. Der Tisch ist das Zentrum jeder Wohnung und eignet sich deshalb besonders, ihn passend zu jeder Gelegenheit zu schmücken. Das Tablett ist schnell dekoriert und kann auch einfach weggestellt werden, wenn die Deko mal im Weg ist. 



Für die Adventszeit habe ich das Tablett nun mit vielen weihnachtlichen Objekten gefüllt. Ich habe mich für eine klassische, typisch weihnachtliche Kombination entschieden. Man kann das Ganze aber auch gleichzeitig als Adventskranz benutzen. Dafür habe ich vier kleine Sanbitter-Flaschen aussen mit Sprühfarbe besprüht und vier Kerzen reingesteckt. Die Zahlen habe ich auf vier Kreise aus Fotokarton geschrieben, mit dem Locher ein Loch reingemacht und mit Geschenkfaden an den Flaschen befestigt. 

Meine Dekoartikel habe ich alle im Dekogeschäft gekauft. Man findet solche Kleinigkeiten mit Sicherheit aber auch in jedem Warenhaus oder in der Weihnachtskiste vom letzten Jahr. 

Hier eine Liste der Materialien, die ich verwendet habe:
- künstliche Tannenzweige
- Glitzersterne
- kleine Baumkugeln aus Glas
- Tannenzapfen
- Zimtstangen
- Stoffstern 



Der kleine Hingucker versetzt mich mit jedem Blick zum Esstisch in weihnachtliche Stimmung und ist ganz gemütlich zu einer Tasse Kaffee und der neusten Ausgabe  meiner Lieblingszeitschrift. Ich hoffe, ich konnte euch dazu inspirieren, eine eigene kleine Tischdekoration zu gestalten. 

Alles Liebe, Stefanie

9 comments:

Franzi said...

find ich eine tolle idee mit den gastbloggern :) so lernt man nebenbei auch immer wieder schöne andere blogs kennen :)
das tablett sieht total süß aus :) echt eine gute idee es immer wieder neu umzudekorieren, so hat man das ganze jahr über passende deko :)

liebe grüße :)
http://evrythingiheart.blogspot.de/

Marie said...

sehr sehr hübsch!

Siska said...

superschön:)

Bonny said...

Sieht sehr süß aus! Solche Fläschchen habe ich auch noch rumstehen und Sprühfarbe auch! Muss ich unbedingt auch noch was draus zaubern.

Liebe Grüße
Bonny von Bonny & Kleid

Elisabeth-Amalie said...

An sich hast du die Deko toll gezaubert aber mir sagt sie persönlich trotzdem nicht ganz so zu. Die Schale finde ich aber sehr hübsch. Die Idee ist jedenfalls toll. ♥

hier geht’s zu meinem Blog ♥

Kim said...

Sehr süße Idee und schön umgesetzt :) !
Liebe Grüße,
Kiamisu

Elske said...

Ohje, überall häufen sich die Advents- DIYs und ich habe noch gar nichts angefangen. Uhm, auch einfach zu viel zu tun ... !!
Das Tablett ist super süß ♥

charlotte said...

Sehr schöne Idee!

Stefanie said...

huch, damit hab ich noch gar nicht gerechnet!:) Vielen Dank, Stef!

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
09 10 11 12
Blogging tips