Wednesday, October 03, 2012

..but i wish this summer was starting all over again {what i wore}

Okay, ich bin ja eine Herbstliebhaberin, mag die saisonalen Früchte, das Licht, die Temperaturen und Farben - ja selbst und Regen und Nebel sind in gewissem Maß in Ordnung. Die letzten Tage sortierte ich alle Fotos für ein Fotobuch von meinem/unserem Sommer und der erste Gedanke, der mir in den Kopf schoss war...


Das und nicht mehr. Die letzten Wochen waren vollgepackt mit Abenteuer und purem Leben, ich könnte nur darüber schwärmen und seufzen. Takt für Takt Seufzer von mir geben. Das verfällt dann in einen noch schnelleren Rhythmus angesichts meines todo-Kalenders. Termine Termine. Das bedeutet für mich immer - der Sommer ist so richtig vorbei. Und da es im Sommer eigentlich kein einziges what-i-wore (außer die Vintageserie) gegeben hat (die meiste Zeit liefen wir in Kroatien sowieso in Bikini mit oversized Trägershirt herum), habe ich heute noch ein paar Bilder aus Paris (woher sonst) - wir wissen alle, Paris, die Stadt der Mode, der Eleganz (und Gazellen) und des leichtfüßigen Flairs und mitten darin ich, bei 30 Grad, touristisch praktisch gekleidet, kilometerweise durch die Stadt laufend. Trotzdem fühlte ich mich kein einziges Mal unwohl, die Stadt war sowieso überschwemmt von Touristen, so zählt für mich beim Reisen meistens der praktische Teil von Kleidung (und das geht auch ohne Jogginghose, mit der ich übrigens nach Bosnien gereist bin und ohne globige Turnschuhe, die ich dazwischen auch mal trug).



Hut: H&M
Sonnenbrille: C&A
Shirt: New Yorker
Hose: ich glaube H&M, so selten trage ich Hosen ^^'
Gürtel: Esprit
Schuhe: H&M
Tasche: Jo Totes

  
& noch ein zweites Outfit


Hemd: H&M
Sonnenbrille: ??
Rock & Gürtel: Esprit
Schuhe: H&M (die trugen mich durch den Sommer!)
Tasche: Jo Totes
Säckcheninhalt: Macarons, mhhh! 

Wie ihr seht ist das auf den Bildern eine kleinere Tasche, ideal fürs Sightseeing, ich habe aber auch praktische und modische Handtaschen von Otto gefunden, die ideal zum Reisen sind, man will ja nicht wie ein Packesel den ganzen Tag herumlaufen! Die von Tamaris und Fritzi von Preußen (was für ein Name :D) gefallen mir derzeit am besten.


& praktische Frisur für heiße Sommertage

Ein ganz  besonderer Begleiter war auch meine Handtasche. Ratet mal, das ist nämlich wieder eine Kameratasche, dieses Mal die Version Millie black von Jo Totes, die ich binnen kürzester Zeit von shootbags zugeschickt bekommen hatte - ansonsten wäre ich für den Urlaub nur mit übergroßen Taschen ausgerüstet gewesen und das nervt besonders bei Städtereisen - da ist man sowieso schon überfordert. In die Millie bekam ich: Canon 600D Body, 18-55mm Objektiv, 100mm Objektiv, kleine Geldbörse, Schlüssel, Taschentücher, 0.5l Wasserflasche, Ipod, Reiseführer.
Mein Fazit ist: Schneller Versand, selbst nach Österreich, super freundlicher Support, tolle Verpackung - keine Probleme.

So sieht das Innenleben aus: http://www.jototes.com/products/millie-black

Ich sag's mal ehrlich - der einzige Nachteil von diesen Taschen ist vielleicht der Preis. 115€ für diese Millie ist viel - sehr viel, vor allem, weil es auch kein echtes Leder ist. Dafür ist die Verarbeitung super, wirkt auch nicht billig, ist wasserdicht, hat Reißverschlüsse x3 (vorne, hinten, Hauptfach) und die Innenfächer sind eben superpraktisch für Kameras. 
Im Originalshop Jo Totes kostet die Kamera umgerechnet etwa 70€ - man muss aber berechnen, dass pro Kameratasche knapp 30€ Versand dazukommen und eventuell Zollkosten - so hat man einen sicheren Versand von Deutschland aus für etwas mehr Geld, wobei man im Endeffekt wohl doch günstiger kommt.
 
Für die Zukunft habe ich mir selbst ein bisschen gesagt, dass ich, wenn ich Taschen erstehe, eventuell vermehrt auf diese zugreife - mal die Basicfarben abdecken und dann damit zufrieden sein. In anderen Taschen habe ich immer Angst um die Kamera, aber hier habe ich die Fächer, alles ist stoßfest und auch wenn der Preis ein bisschen weh tut, ist die Ausrüstung, die darin aufbewahrt ist, noch immer um einiges mehr Wert.

(Ohh und das war mein 400. Post!)

22 comments:

▲nna said...

Das denke ich jeden Tag....dieser Sommer war einfach so atemberaubend.In mir spielt sich die Angst,die schönsten Momente zu vergessen.Ich habe auch so viel zu tun seit der Sommer vorbei ist.Doch der nächste dauert nicht mehr lange! :) Die Bilder sind sehr schön geworden! Vor allem als Tourist gehen bequeme Klamotten immer ;)

LG Anna <3

Vivien said...

Erstmal Glückwunsch zum 400. Post! :)
Ich finde deine Outfits total klasse, besonders das erste von den Bildern. Genau den Stil hab ich am liebsten, aber auch das zweite mag ich sehr. Ich finde das passt so gut in Frankreich ♥ War einfach mal wieder ein toller Post! :)

lydia lucia said...

du siehst richtig lässig aus!

Tanja said...

Dein Blog ist so inspirierend.
Schau immer wieder gerne vorbei :)

LG
Tanja
http://justcantsleeptonight.blogspot.de/

Orangenbaum said...

Das 2. Outfit ist so schön! :)
Und ich beneide dich. Ich würde auch nochmal gerne nach Paris ..

Anni said...

liebe stef, das erste outfit ist sehr cool! schade dass die temperaturen in deutschland das nicht mehr zulassen.. ja, der sommer könnte ruhig noch ein paar monate länger dauern, er fehlt mir jetzt schon.

aber egal was ab jetzt vom himmel fällt, hauptsache die sommerliche zuversicht ist geblieben! :)
liebe grüße aus berlin

Nastii said...

superschöne outfits mal wieder! :) das erste gefällt mir sogar ein kleines bisschen besser, obwohl das zweite natürlich auch toll ist! :)
Liebe Grüße Nastii :)

Sabrina said...

Ich liebe das Outfit vom ersten Bild. :)
DerSommer war schon was feines, aber der Herbst wird bestimmt ebenfalls großartig! :)

♥, brina bellina

Selina said...

Herzlichen Glückwunsch! Der 400. Post. *-*

Die Outfits sind richtig toll. Genauso wie die Bilder. :)<3

Carina Kohlmayer said...

siehst supi aus - großes kompliment =)

bettinakarin said...

Schöne Bilder, die Outfits stehen dir klasse! Würde gern öfter solche Bilder von dir sehen :)

Liebe Grüße
http://iwillsleep-whenimdead.blogspot.ca/

Emely said...

Hach ich Liebe deinen Blog :)
Schöne Fotos (sind sowieso immer schön ^^ ) !
Glückwunsch zum 400. Post !! Auf die nächsten 400.

Liebe Grüße vom Bodensee

Bomb-in-a-birdcage said...

Nungut, ich werd wohl die erste sein, die das zweite Outfit am besten findet :D
Das erste ist ungewohnt laessig, da wir Leser auch schonmal davon Wind bekommen haben, dass du am liebsten Roecke und Kleider traegst, aber ich finde Roecke/Kleider stehen dir wirklich am besten!
Cool finde ich beim ersten das Shirt,
beim zweiten ist es einfach das Gesamtpacket was toll aussieht.

400 Post schon...wie die Zeit vergeht!

Lisa said...

tolles t-shirt <3

writtencoffee said...

The hat looks so good on you, how perfect!

Vicky :) said...

achso, danke schön.:)
mit dem iphone?
oh gott, die sind wirklich wunder wunder schön!♥

laura said...

Die Outfits sind toll! Und die Fotos auch, sehr sehr schön... Du sieht tatsächlich wie eine Pariserin aus, bleibst deinem Stil dabei aber trotzdem treu. (: Trés chic, liebe Stef! Oh, und ich würde mich freuen, wenn du uns dein Fotobuch danach zeigst, das habe ich nämlich auch noch vor...

Nici said...

Oh, da bin ich doch glatt neidisch! Will auch in Urlaub, Paris! Yeah! :)

Anonymous said...

Tolle Fotos tolles Outfit! Ich habe mir bei shootbags eine Tasche schon bestellt und sehe das wie du - danke für den Tipp! Lg Alex

charly said...

wow, toller blog. gleich unter den lesezeichen gespeichert. die outfits sind schön sommerlich, schade, dass nun herbst wird. die tasche ist echt gut, hab sie mir mal angeschaut näher und für weihnachten notiert!

Yvi3009 said...

Super schöne Fotos von Dir & Paris :) Love it !!!

LG
yvi

Laura Bierbaum said...

sieht wirklich schön aus :-)

Vielleicht schaust du ja auch ma bei mir vorbei :-) LG
http://fashion2-go.blogspot.de/

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
09 10 11 12
Blogging tips