27. Februar 2011

geschenksidee kräuterkorb {paris transportkiste}

Frisch geschnittene Frühlingsblumen? Schön und gut. Leider aber auch teuer und nicht lange haltbar. Darum haben meine Mum und ich meiner Tante, also ihrer Schwägerin, zum Geburtstag einen Kräuterkorb zusammengestellt. Wie ihr seht, ist es nur ein kleines Präsent, das war aber auch der Sinn der Sache, da das Zusammensitzen im Wintergarten vor einem wundervollen Sonnenuntergang und Rehherde, das Salatbuffet und das schallende Lachen der Kinder, sowie die zufriedenen Gesichter aller Verwandten so viel mehr ausmachten. 





Kostenpunkt: 5,99€ für die Kräuterkiste. Je 2,49 für Biokräutertopf.  {via bellaflora} Alternativ zu den Kräutern könnte man jetzt auch Narzissen oder Krokos hineingeben, welche man später in den Garten pflanzen kann. 
Es ist zwar jetzt kein richtiges DIY-Projekt, liste es aber trotzdem unter diesem Tag. 

 Inklusive Rehe, die übers Feld hüpften.



Mir selbst habe ich noch eine France-Paris-Kiste  (Eur 4,99) gekauft. Was ich genau damit anstellen werde, weiß ich noch nicht. Jetzt dient sie erstmals als Übergangspflanzenaufbewahrung. Das Einkaufen im Gartencenter machte noch mehr Lust auf Frühling, aber jammern wir erstmals nicht: Februar ist Februar und bald kommt März und März heißt dann bald offizieller Frühlingsbeginn. 




Diese "shabby chic"-Sachen findet man eigentlich jetzt überall! In jedem Baumarkt, in jedem Gartencenter, also einfach mal die Augen offen halten. Meist sind sie auch nicht so wahnsinnig teuer. Witzig finde ich, dass Ende 2008/Anfang 2009 (besonders 2010!) auf amerikanischen Blogs dieser7 Stil überall präsent war, so langsam - wie immer im Verzug - schwappt das auch nach Europa - Österreich - rüber. 






EDIT

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee.

    Schönen Sonntag dir noch
    Tink

    AntwortenLöschen
  2. ich mag solche Sachen auch total gerne :)

    Lieben Gruß, Sari

    AntwortenLöschen
  3. das ist echt ne wunderbare idee! falls ich irgendwann mal in ner wohnung mit balkon wohne, muss sowas auf jeden fall her. hoffentlich dauerts nicht mehr allzu lang :)

    AntwortenLöschen
  4. die kräuterkiste könnte man aber schon zu einem DIY machen. Ist glaub nicht so schwer! :)

    AntwortenLöschen
  5. toller Post
    deine DIY Projekte sind immer bezaubernd
    danke dafür <3

    http://marmeladenglas-momente.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  6. Wow. Auf dem Polaroid bist Du wunderhübsch <3

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ich liebe es :♥
    Eigentlich finde ich Shabby nicht oft so hübsch wie bei diesem Post.

    AntwortenLöschen
  8. ui ich liebe liebe liebe deine bilder und diesen blog <3 wundervoll !

    AntwortenLöschen
  9. ich finde die idee auch ganz toll :)

    weist du vielleicht wo man eine solche kräuterkiste herbekommt??

    AntwortenLöschen

dear lovely reader. thank you so much for your comment and support. i try my best to get back to comments, but if you have an important question, please email me! stef.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...