Sunday, November 21, 2010

classic dinner. coulant au chocolat.


Coulant au Chocolat 



Zutaten für 4 Souffléförmchen.
120 g Kochschokolade
100 g Butter
80 g Feinkristallzucker
3 Eier
60 g Mehl
Salz
Staubzucker

Und wie?
Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
4 Souffléförmchen (ofenfest) mit Butter und Staubzucker ausstreichen. Die Schokolade mit der Butter schmelzen (am schnellsten: Mikrowelle mit 5 EL Wasser, damit es nicht anbrennt). Auskühlen lassen, ansonsten gerinnt die Eimasse. Eier mit dem Zucker und etwas Salz schaumig schlagen. Anschließend mit der Schokoladenmasse vermengen. Zum Schluss vorsichtig das Mehl unterheben.
Masse bis knapp unter den Rand in die Förmchen füllen und backen.
15  Minuten: Masse ist noch relativ flüssig. Könnte unter Umständen zerfließen beim Herausnehmen.
20 Minuten: Masse ist außen weich, innen flüssig. So würde ein richtiges Coulant au Chocolat gehören.
25 Minuten: Masse ist gesamt sehr weich, aber bissfest. So habe ich es gemacht, weil ich das ganz flüssige nicht so mag.

Die Souffléförmchen aus dem Ofen nehmen (Achtung: heiß!) und mit einem Messer vom Rand kratzen. Geht im Normfall relativ leicht. Mit zwei Messer oder einer Grillzange aus den Schalen nehmen und servieren.





7 comments:

Suicyde said...

Ich wünschte mir, ich hätte Soufflé-Förmchen! :(
Dann wüd ich die kleinen Küchlein auch mal backen - die sehen so wahnsinnig lecker aus <3

missisippi said...

lecker lecker, ich krieg hunger! ♥

jessica said...

yummiiii

Ina said...

oh myam das sieht sooooo lecker aus :D

hab zu chris sa auch gemeint "Ohh neinnnnnn im sommer ist meine kindheit vorbei" und er so "Neeee dann fangen wir nochmal von vorne an xD"

Ina said...

uiii was gibt es denn am 24?
Ich hab so einen streß noch nicht iwie ist hier auch noch keine weihanchtsstimmung aufgekommen obwohl es heut geschneit hat *KOTZ*!!! Zum glück ist nichts liegengeblieben!!
Aber auf die Geschenke-Kauf und –Einpackzeit freu ich mich schon :D

Liebe grüße

Kimmi said...

Aii, wie köstlich es aussieht. (:

Kannst du mir sagen mit welchem Bearbeitungsprogramm du deine Bilder bearbeitest? : )

Liebe Grüße!
((▲mazeofillusion▲ - Schau vorbei
-> Gewinnspiel!
))

kath said...

ich mag deinen blog wirklich gern und hab auch schon das Rezept ausprobiert:D
Aber ich hätt da mal eine Frage:wie hast du das Archiv erstellt?
Ich bin nicht allzu bewandert mit dem editieren der HTML und würde daher gerne wissen wie du es geschafft hast,dass die Rezepte & Co. auf einer extra Seite sind und man ein Archiv hat

Lg Kath

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
09 10 11 12
Blogging tips